Fred Ape Abend I 13.04.

Mit Renè Steinberg, Christoph Brüske, Guntmar Feuerstein u.a.
Die Erlöse gehen an der Neven Subotic Stiftung

Eine Nachricht sorgte am Montag (9. November 2020) für große Trauer in der Stadt. Der plötzliche Tod des Liedermachers, Kabarettisten und langjährigen künstlerischen Leiters des Cabaret Queue Fred Ape. Fred hat viele Spuren hinterlassen. Nicht nur musikalisch sondern auch als (Mit)Veranstalter.

Am 13. April 2023 würde er seinen 70. Geburtstag feiern und so wollen wir an diesem Tag mit Freude an ihn erinnern- mit Künstlerkollegen und Kolleginnen, mit seinen Liedern, Geschichten und gemeinsamen Anekdoten.

Die Erlöse des Abends gehen an die Neven Subotic Stiftung, die Fred immer mit viel Engagement unterstütze.

VVK: € 20,-/25,-/27,-
AK: € 22,-/27,-/29,-
(zzgl. VVK-Gebühren bei Ticketkauf)

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

 

Foto: Privat

Did you like this? Share it!